Zum Hauptinhalt springen

Chaletbrand wegen technischem Defekt

Am Montagmorgen ist in einem Chalet in Wengen ein Brand ausgebrochen. Die Einsatzkräfte konnten grösseren Schaden verhindern. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 7 Uhr ging die Meldung, in Wengen brenne ein Chalet, bei der Kantonspolizei Bern ein. Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehren Wengen und Lauterbrunnen konnte grösserer Sachschaden verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Ausgelöst wurde der Brand durch einen technischen Defekt an der Badezimmerlüftung. Dies teilte die Kantonspolizei Bern am Montagnachmittag mit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch