Zum Hauptinhalt springen

Corinne Schmidhauser leitet das Schiedsgericht in Sotschi

Sportanwälte sorgen in Sotschi dafür, dass der Sport im Mittelpunkt steht. Das Schiedsgericht vor Ort wird von der Unterseener Anwältin Corinne Schmidhauser kopräsidiert. Sie ist damit die erste Schweizerin, der diese Ehre erwiesen wird.

Ab nach Sotschi: Corinne Schmidhauser und Lebenspartner Peter Flück packen in Unterseen das Auto für die Fahrt zum Flughafen.
Ab nach Sotschi: Corinne Schmidhauser und Lebenspartner Peter Flück packen in Unterseen das Auto für die Fahrt zum Flughafen.
Benjamin Fischer

Mit den weltbesten Sportlern fliegen auch renommierte Sportanwälte an die Olympischen Spiele, damit der Sport im Vordergrund der Spiele bleibt. Was auf den ersten Blick widersprüchlich klingt, ist seit den Olympischen Spielen in Atlanta 1996 Tatsache. Dieses Jahr wird ein Team von 15 Anwälten in Sotschi mit dabei sein, um in Streitfällen innert 24 bis 72 Stunden entscheiden zu können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.