Zum Hauptinhalt springen

CS zieht ins Kino Rex

Die Geschäftsstelle der Credit Suisse wird voraussichtlich ab Sommer 2014 an die Aarestrasse 2 verlegt, wo früher das Kino Rex war.

pd
Auf das Kino Rex folgt die Credit Suisse: Die Baustelle anfangs Juni.
Auf das Kino Rex folgt die Credit Suisse: Die Baustelle anfangs Juni.
Markus Hubacher

Ausschlaggebend für den neuen Standort waren die bedürfnisgerechten Nutzungsmöglichkeiten der Liegenschaft sowie die gute Erreichbarkeit, schrieb die Bank in ihrer Medienmitteilung von gestern. Mit dem für Sommer 2014 geplanten Umzug an die Aarestrasse 2, die zur neuen Überbauung Rex Thun gehört, werde die Geschäftsstelle der Credit Suisse in Thun zudem den Kundenbedürfnissen, die sich gewandelt haben, Rechnung tragen. «In eleganten, modernen Räumen wird das neue Geschäftsstellenkonzept der Credit Suisse zum Einsatz kommen, das bereits in über 120 Filialen in der Schweiz umgesetzt wurde», heisst es weiter. Dieses sieht vor, dass ein Kunde beim Betreten der Geschäftsstelle von einem sogenannten Floor-Manager begrüsst wird. In einem ersten kurzen Gespräch klärt dieser die Bedürfnisse des Kunden ab und leitet ihn entweder gezielt an den zuständigen Berater weiter oder betreut ihn bei grundlegenden Bankgeschäften wie der Eröffnung einer neuen Bankbeziehung selbst.

Standort Thun überzeugt

Richard Arnet, Leiter Privatkunden Marktgebiet Berner Oberland der Credit Suisse, sagt: «Wir sind vom Standort Thun und von der neuen Lokalität überzeugt. Wir sehen grosses Potenzial, um unsere Geschäftstätigkeiten hier in Thun und in der Region auszubauen und die bestehenden Kundenbeziehungen zu stärken. Mit dem Neubau wollen wir in Zukunft den Bedürfnissen unserer Kunden noch besser gerecht werden.»

Bis zur Eröffnung der neuen Räume wird das Bankgeschäft am bestehenden Standort im Bälliz 36 weitergeführt.

(TT)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch