Zum Hauptinhalt springen

Das Trauma wirkt noch immer nach

Die Thuner Ruth und Fred Zaugg leben seit fünf Jahren in Patong – der Stadt in Thailand, wo die Flutwellen sie vor zehn Jahren erfassten. Das Trauma wirkt immer noch nach, wie die beiden am Telefon erzählen.

Vor fünf Jahren haben Ruth und Fred Zaugg ihr Haus verkauft, seither leben sie in Patong – der Stadt, wo die Flutwellen des Zunamis sie vor zehn Jahren erfasst haben.
Vor fünf Jahren haben Ruth und Fred Zaugg ihr Haus verkauft, seither leben sie in Patong – der Stadt, wo die Flutwellen des Zunamis sie vor zehn Jahren erfasst haben.
zvg
Im Juni 2005 hielten sie sich in ihrem Haus in Thun auf, um sich vom Erlebten zu erholen (linkes Bild).
Im Juni 2005 hielten sie sich in ihrem Haus in Thun auf, um sich vom Erlebten zu erholen (linkes Bild).
Franziska Streun
Heute erinnert nichts mehr an die Tragödie von damals.
Heute erinnert nichts mehr an die Tragödie von damals.
zvg
1 / 4

Am Stephanstag jährt sich die Tsunamitragödie, welche rund 210'000 Todesopfer forderte, zum 10. Mal. Sie gerieten ebenfalls in die Fluten – und überlebten wie durch ein Wunder. Was werden Sie dieses Mal am 26. Dezember unternehmen?Ruth Zaugg: Seit jener verhängnisvollen Tragödie feiern wir an diesem Tag jedes Jahr unseren gemeinsamen Geburtstag, da wir die Fluten überlebt haben und noch am Leben sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.