Zum Hauptinhalt springen

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen

Die Spezialisten der Kantonspolizei Bern haben die Ermittlungen rund um den Brand eines Hauses im Chollerli aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Franken.

Nach dem verheerenden Brand eines Wohnhauses im Chollerli in Horrenbach-Buchen haben gestern Spezialisten des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern die Ermittlungen aufgenommen. «Was das Feuer ausgelöst hat, konnte bisher noch nicht herausgefunden werden», sagte Kapo-Mediensprecherin Alice Born gestern. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich laut Born auf «mehrere Hunderttausend Franken».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.