Zum Hauptinhalt springen

Die Glocke Anna, der Teufel und der heilige Theodul

Anna, die älteste Glocke im Turm der Stadtkirche, läutet seit 600 Jahren. Einst wurde sie dem heiligen Theodul geweiht. Dieser habe dem Teufel ein Schnippchen geschlagen und wird deshalb als Glockenheiliger verehrt.

600 Jahre alt - und kein bisschen leise:Die Glocke Anna im Turm der Thuner Stadtkirche.
600 Jahre alt - und kein bisschen leise:Die Glocke Anna im Turm der Thuner Stadtkirche.
Patric Spahni

Die Glocke Anna ist mit ihren 1036 Kilo leichter als ihre vier Kolleginnen «Susanna», «Katharina», «Ton A» und «Ton Fis» und hat trotzdem einen dickeren Bauch als diese vier. Irgendwann im vergangenen Jahr hat «Anna» ganz für sich ihr 600-Jahr-Dienstjubiläum gefeiert. Ob sie an diesem Feiertag vor Freude etwas lauter geklungen hat als sonst, kann nicht mehr nachvollzogen werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.