Zum Hauptinhalt springen

Die Kaffeemühle wird zum Aparthotel

Ein 3-Stern-Hotel mit Studios anstelle von Zimmern und einer Snackbar anstelle eines Restaurants: Das ist das Aparthotel Kaffeemühle, das am 15. Dezember in Schönried eröffnet werden soll.

Die Visualisierung zeigt das Hotel Kaffeemühle an der Dorfstrasse in Schönried, wie es dereinst aussehen soll.
Die Visualisierung zeigt das Hotel Kaffeemühle an der Dorfstrasse in Schönried, wie es dereinst aussehen soll.
zvg/Chaletbau Matti Architektur AG

Zurzeit klafft an der Dorfstrasse in Schönried, wo die Kaffeemühle stand, ein Loch. Das 1962 errichtete Haus mit Restaurant und ein paar Gästezimmern wurde abgerissen. An seiner Stelle soll ein 3-Stern-Aparthotel (siehe Kasten) errichtet werden; gebaut nach einem Hotelkonzept, das es so im Saanenland noch nicht gibt. Geplant sind 19 Studios mit 38 Hotelbetten im Erd- und ersten Obergeschoss. Im zweiten Obergeschoss und im Dachgeschoss sind 11 hotelmässig bewirtschaftete Wohnungen geplant (9 Studios und 2 grössere Wohnungen).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.