Zum Hauptinhalt springen

Drei Personen nach Brand im Spital

In Thun brannte es am Dienstagmorgen in einem Mehrfamilienhaus. Eine 93-jährige Bewohnerin erlitt schwere Verbrennungen. Zwei weitere Personen mussten zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Am Dienstagmorgen brannte es am Hännisweg im Thuner Gwatt-Quartier. Wie die Kantonspolizei Bern bestätigt, ging die Meldung gegen sieben Uhr ein. Das Feuer war in einem Zimmer des Mehrfamilienhauses ausgebrochen, der Grund ist bisher nicht bekannt.

Eine 93-jährige Frau erlitt bei dem Brand schwere Verbrennungen. Sie wurde ins Spital gebracht. Eine Anwohnerin und ein Anwohner, die die Frau aus dem Haus befreien konnten, mussten danach selber zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Die Feuerwehr Thun stand mit 20 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch