Zum Hauptinhalt springen

Ehre für den Weltmeister

Die Gemeinde Homberg ehrte den Downhill-Weltmeister Thomas Ryser. Die Anschaffung einer neuen Feuerwehrausrüstung lehnten die Stimmberechtigten ab.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde dem Downhill-Biker Thomas Ryser im Restaurant Kreuz der Homberg-Stern übergeben. Der seit Jahren äusserst erfolgreiche Sportler wurde damit für seine hervorragende Leistungen geehrt. In diesem Jahr wurde Ryser Schweizer Meister und Weltmeister in seiner Kategorie. Die Gemeinderätin Madlen Stähli meinte zur Verleihung: «Es ist alles andere als alltäglich, dass eine kleine Ortschaft wie Homberg einen Weltmeister hat. Wir zeigen Thomas Ryser damit unsere Anerkennung.»

Finanzen sind «nicht trostlos»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.