Zum Hauptinhalt springen

Ein Berg-Erlebnis ohne Mühen

Ohne grosse Anstrengungen erlebt man auf dem Panoramaweg von der Elsigenalp nach Frutigen alles, was eine Bergtour ausmacht: Herrliche Tief- und Fernblicke, frische Bergluft und würzig duftende Alpwiesen.

Auf dem Panoramaweg von der Elsigenalp nach Frutigen unterwegs – Blick zurück nach Adelboden.
Auf dem Panoramaweg von der Elsigenalp nach Frutigen unterwegs – Blick zurück nach Adelboden.
Andreas Staeger

Ein nahezu senkrechter Kalksteinriegel prägt die westliche Flanke des Elsighorns hoch über dem Engstligental. Das Gebiet gilt deshalb als einer der beliebtesten Klettergärten der Schweiz. Am Fuss des Elsighorns verläuft aber auch der Panoramabergwanderweg, der bei der Bergstation der Elsigenalp-Bahn beginnt. Die Wanderroute führt direkt unterhalb der Fluhbänder vorbei und bietet damit einen interessanten Einblick in die Kletterrouten, die kuriose Namen wie «Exodus», «Kummerbuben» oder «Turbo» tragen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.