Zum Hauptinhalt springen

Exhibitionist wollte betagte Frau vergewaltigen

Ein entblösster Mann ist am Sonntagmorgen in Thun in die Wohnung einer betagten Frau eingedrungen und hat sie versucht zu vergewaltigen. Die Dame konnte den Täter durch starke Gegenwehr in die Flucht schlagen.

Eine Überraschung der unschönen Art erlebte eine betagte Frau aus Thun, als sie am Sonntagmorgen um 9 Uhr ihre Haustür einem Fremden öffnete; Vor ihr stand ein nackter Mann, der die perplexe Bewohnerin kurzerhand packte und ins Wohnzimmer trug.

Versuchter Missbrauch auf dem Tisch

Wie die Polizei weiter mitteilt, drückte der Mann die Frau auf einen Tisch und versuchte sie sexuell zu missbrauchen. Die Frau schrie und wehrte sich so vehement, dass der Täter schliesslich von ihr abliess und zu Fuss aus dem Haus in Richtung Schlachthaus flüchtete.

Täter auf der Flucht

Bisher konnte der Mann noch nicht ermittelt werden. Hinweise an: Kantonspolizei Bern, Tel. 033 227 61.

pd/asu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch