Zum Hauptinhalt springen

Familie baut 12 Wohnungen für Senioren

Familie Maurer baut mitten im Dorf Uttigen ein markantes Wohnhaus mit 12 Wohnungen. Der Wunsch: Dass dort Senioren einziehen, die noch nicht ins Altersheim wollen.

In die alte Sägerei am Glütschbach in Uttigen werden Glaskuben für Büros eingebaut. Daneben entsteht ein neues Wohnhaus mit altersgerecht eingerichteten Wohnungen.
In die alte Sägerei am Glütschbach in Uttigen werden Glaskuben für Büros eingebaut. Daneben entsteht ein neues Wohnhaus mit altersgerecht eingerichteten Wohnungen.
zvg

Die Ortsdurchfahrt von Uttigen erhält in den nächsten Monaten ein neues Gesicht: An der Dorfstrasse, in der Kurve gegenüber des Restaurants Säge beziehungsweise der Abzweigung Richtung Bahnhof, sind seit dieser Woche Bauarbeiter mit ihren Maschinen am Werk. Sie haben mit dem Aushub für ein Mehrfamilienhaus angefangen, das Mitte des nächsten Jahres bezugsbereit sein soll. Der markante Flachdachbau bietet dereinst Raum für 12 Mietwohnungen auf drei Etagen – je sechs mit 2 und 3 Zimmern, alle mit Balkon oder Terrasse. Das Besondere daran: Sie sollen alle altersgerecht sein (wir haben berichtet).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.