Zum Hauptinhalt springen

Fehlt das Vertrauen in die Sportarena?

Der Verwaltungsrat informierte an einer ausserordentlichen Generalversammlung die Aktionäre über mögliche Finanzierungslösungen für die Sportarena. Der Grund: im November wurde an einer Urnenabstimmung ein Nachkredit abgelehnt.

Ungewisse Zukunft für die Freizeit- und Sportarena Adelboden?
Ungewisse Zukunft für die Freizeit- und Sportarena Adelboden?
Corina Kobi

Das unerwartete Abstimmungsresultat vom letzten November-Wochenende 2011 traf die Verantwortlichen der Adelbodner Freizeit- und Sportarena unvermittelt und auch unvorbereitet. Das unverständliche Veto des Adelbodner Souveräns für ein nachträgliches Gemeindedarlehen in der Höhe von 700'000 Franken brachte den Verwaltungsrat in einen finanziellen Notstand. Wie aus der damaligen Abstimmungsbotschaft des Gemeinderates hervorging, waren zur Baukostenüberschreitung der schlechtere Baugrund, ein unerwarteter Einbruch der Baugrube, ein um 15 Prozent höheres Volumen des Baugrubenaushubes, eine vom Ingenieur neu berechnete Dachbelastung wie auch Mehrkosten in der Gebäudetechnik massgebend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.