Zum Hauptinhalt springen

Für Luca steigt im Juli das erste grosse Heimspiel

Was die Gemeinde Uetendorf vergeblich versuchte, haben die Veranstalter des Calimeros-Open-Air flugs geschafft: Sie haben Luca Hänni für ein Konzert am 8. Juli engagieren können.

Hannes Zaugg-Graf im ersten Interview nach seinem Zusammenbruch.
Hannes Zaugg-Graf im ersten Interview nach seinem Zusammenbruch.
Patric Spahni
Die Uetendorfer Schüler waren begeistert, dass Luca von Woche zu Woche die nächste Runde erreichte.
Die Uetendorfer Schüler waren begeistert, dass Luca von Woche zu Woche die nächste Runde erreichte.
zvg
Die Fans waren enttäuscht, ihren Star nicht live erleben zu dürfen.
Die Fans waren enttäuscht, ihren Star nicht live erleben zu dürfen.
Markus Hubacher
1 / 11

«Die Idee war einfach: Wenn wir die ganze Infrastruktur auf dem Areal haben, können wir einen Tag anhängen und Luca Hänni für einen Auftritt buchen», sagt Roland Eberhart. Der Kopf der Calimeros organisiert das eigene Open Air; heuer steht der Anlass vom 6. und 7. Juli ganz im Zeichen des Jubiläums zum 35-jährigen Bestehen der Schlagerband. «Es freut uns, dass wir die Gelegenheit kriegen, mit einem dritten Festivaltag für Familien und Junge noch mehr zu bieten», sagt Eberhart, dessen Sohn mit Luca Hänni zur Schule ging. Mit der Georgeband feat. Katharina Michel hat Eberhart ferner die letzte Siegerin von «Musicstar» engagiert. Zudem steht mit Zazou Mall eine Schweizerin auf der Bühne, welche es 2011 in die Mottoshows von «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) geschafft hat – quasi eine Wegbereiterin für den diesjährigen Sieger Luca Hänni. Abgerundet wird das Sonntagnachmittagsprogramm von DJ Simon Sander.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema