Zum Hauptinhalt springen

Gelassener Blick auf die Premiere

Fritz Gfeller und Theo Melliger sind beide über 90 Jahre alt. Die ältesten Mitglieder der Kyburgbühne blicken gelassen auf die Premiere der neusten Theaterproduktion «Tartüff» vom Mittwoch.

Die beiden Gründungsmitglieder der Kyburgbühne Thun Fritz Gfeller (links) und Theo Melliger studieren gemeinsam mit Vereinspräsidentin Pia Abplanalp das Programm der neusten Theaterproduktion.
Die beiden Gründungsmitglieder der Kyburgbühne Thun Fritz Gfeller (links) und Theo Melliger studieren gemeinsam mit Vereinspräsidentin Pia Abplanalp das Programm der neusten Theaterproduktion.
Stefan Kammermann

Theo Melliger (90) und Fritz Gfeller (93) sind beide Theaterfüchse. Genau seit 70 Jahren sind sie Mitglieder der Kyburgbühne Thun. Das ist auch ziemlich logisch, die beiden sind nämlich Gründungsmitglieder des traditionellen Thuner Theatervereins. Für die neuste Produktion der Kyburgbühne können sich die beiden gemächlich zurücklehnen. «Es macht auch Spass, in der zweiten Reihe zu sitzen und mit Interesse zuzusehen, was unsere Nachfolger im Verein aufführen», sagt Mitbegründer Theo Melliger.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.