Zum Hauptinhalt springen

Grimselpassstrasse kann nicht geschützt werden

Kann auch in Zukunft wieder passieren: Im August 2010 beschädigt ein Murgang die Galerie der Grimselpassstrasse. Der Kanton verzichtet auf grosse Bauprojekte zum Schutz. Stattdessen setzt er auf Überwachung und vorbereitete Sofortmassnahmen nach einem Ereignis.
Oberste Problemstelle: Der Bockbach beim Räterichsbodensee.
Unterste Problemstelle: Der Rote Graben.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.