Zum Hauptinhalt springen

Grossbrand in Wengen - keine Verletzten

Ein Mehrfamilienhaus in Wengen stand in Flammen. Personen kamen keine zu Schaden, vom Gebäude blieb aber nur eine Ruine übrig.

Das Mehrfamilienhaus am Waldbort wurde durch das Feuer in eine Brandruine verwandelt.
Das Mehrfamilienhaus am Waldbort wurde durch das Feuer in eine Brandruine verwandelt.
Markus Hubacher

Grosseinsatz für die Einsatzkräfte Wengen und Lauterbrunnen: Gestern stand am Waldbort ein Mehrfamilienhaus in Vollbrand: «Die Feuerwehr Wengen stand mit 50 Mann im Einsatz, Lauterbrunnen stellte zusätzliche Feuerwehrleute», sagte Kommandant Bruno Steuri.

Laut Kantonspolizei hätten an den intensiven Löscharbeiten insgesamt 69 Feuerwehrangehörige mitgewirkt. Neben Polizei und Arzt stand auch ein Careteam im Einsatz, auch durch die Luft erhielten die Feuerwehrleute Unterstützung. Das Feuer verwandelte das Haus in eine Brandruine, Personenschäden gab es hingegen keine.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.