Zum Hauptinhalt springen

Grossprojekt im Gwatt liegt nun auf

Im Gwatt-Schoren-Quartier entsteht eine neue Grossüberbauung. Das Baugesuch ist nun publiziert.

So sollen die Gewerbebauten aussehen: Im grünen Gebäude neben der Bahnlinie wird die Gafner AG Schiffscontainer lagern. Daneben erstellt die Post ihr neues Paketumschlagzentrum für die Region.
So sollen die Gewerbebauten aussehen: Im grünen Gebäude neben der Bahnlinie wird die Gafner AG Schiffscontainer lagern. Daneben erstellt die Post ihr neues Paketumschlagzentrum für die Region.
zvg

Drei Unternehmen wollen auf dem 14'000 Quadratmeter grossen Areal zwischen Coop-Verteilzentrum und dem Zwetschgenweg im Gwatt-Schoren-Quartier gemeinsam bauen. Wie diese Zeitung bereits am 28.Juni berichtete, sollen auf dem Areal drei Industriegebäude entstehen. Die Post plant den Bau eines neuen Paketumschlagzentrums als Ersatz für die Thuner Standorte Rosenau und Güterbahnhof. Die Uhrenfirma Inducta, die heute an der Gwattstrasse beheimatet ist, hat zu wenig Platz und will ausbauen. Die international tätige Firma musste aus Kapazitätsgründen sogar Aufträge ablehnen. Und schliesslich möchte die Gafner Transporte AG ein neues Lagergebäude für Schiffscontainer erstellen. Im neusten Thuner Amtsanzeiger ist das Bauprojekt nun publiziert. Die Pläne liegen bis am 3.September beim Thuner Bauinspektorat (Industriestrasse 2) auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.