Zum Hauptinhalt springen

Heisse Schlitten am Hangar Rockin’

Oldtimer mit heulenden Motoren, Rock’n’Roll und topgestylte Besucher aus ganz Europa verwandelten am Wochenende das Flugplatzgelände in St. Stephan in eine 50er-Jahre-Kleinstadt.

Noch wenige Sekunden bis zum Start: Vor der strahlenden  Obersimmentaler Bergkulisse lieferten sich am Wochenende zahlreiche Oldtimer ein Showrennen.
Noch wenige Sekunden bis zum Start: Vor der strahlenden Obersimmentaler Bergkulisse lieferten sich am Wochenende zahlreiche Oldtimer ein Showrennen.
Bruno Petroni
Kamen zum zweiten Mal nach St.Stephan: Daniela Wüthrich aus Bern (l.) und Isabella Bühler aus Heimberg.
Kamen zum zweiten Mal nach St.Stephan: Daniela Wüthrich aus Bern (l.) und Isabella Bühler aus Heimberg.
Bruno Petroni
Nicht nur Autos, auch Motorräder, Scooter und Seitenwagen aus den 50ern und 60ern waren am Hangar Rockin' Festival anzutreffen und zu bestaunen.
Nicht nur Autos, auch Motorräder, Scooter und Seitenwagen aus den 50ern und 60ern waren am Hangar Rockin' Festival anzutreffen und zu bestaunen.
Bruno Petroni
1 / 23

«Sie sind aber eine ungezogene Dame», hörte ich einen jungen Mann sagen, der kurz vor dem Start der Car-Races im Festzelt neben mir eine Flasche Wasser bestellte und kopfschüttelnd meine nackten Beine betrachtete. Mit seiner Brille, der Frisur und dem Anzug sah er aus wie Buddy Holly, nur die tätowierten Pin-up-Girls auf seinen Armen verrieten, dass die Legende des Rock-’n’-Roll doch nicht fürs Hangar Rockin’ Festival in St. Stephan auferstanden war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.