Zum Hauptinhalt springen

Im Naturpark auf Schwinger-Pfaden

Die Zwischenbilanz zum Regionalen Naturpark Diemtigtal ist positiv. Davon haben sich die Nationalrätin Margret Kiener Nellen und der Ständerat Werner Luginbühl überzeugen können. Die Parkverantwortlichen erhoffen sich ihren Support.

Auf dem Schwingerweg des Regionalen Naturparks Diemtigtal unterwegs (von links): Geschäftsführer Ueli Sahli, BDP-Ständerat Werner Luginbühl und Nationalrätin Margret Kiener Nellen.
Auf dem Schwingerweg des Regionalen Naturparks Diemtigtal unterwegs (von links): Geschäftsführer Ueli Sahli, BDP-Ständerat Werner Luginbühl und Nationalrätin Margret Kiener Nellen.
Peter Rothacher

Nationalrätin Margret Kiener Nellen (SP, Bolligen) mit Ehemann Alfred sowie Ständerat Werner Luginbühl (BDP, Krattigen) liessen sich kürzlich gemeinsam über den Zustand des Regionalen Naturparks Diemtigtal informieren. Denn die beiden Politgrössen sind Mitglieder des neunköpfigen Patronatskomitees des Oberländer Parks. Dessen Geschäftsführer Ueli Sahli und Christian Germann, Präsident des Vereins Freunde des Parks, begleiteten die beiden bei einer zu diesem Zweck angesagten Begehung des im Sommer eingeweihten Schwingerwegs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.