Zum Hauptinhalt springen

In Wengen ist nun eine Weltneuheit unterwegs

Thomas Schild, Sachbearbeiter Elektrofahrzeuge, stellt die Weltneuheit, ein Alkè-Elektrofahrzeug mit modernem Cockpit, permanentem Allradantrieb und einer 1000-Kilo-Ladebrücke, in der EWL-Werkstätte Wengen vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.