Zum Hauptinhalt springen

Jetboot vor Parlament

Jetzt werden auch die Politiker aktiv: SP-Grossrat Christoph Ammann gelangt zur Verhinderung der geplanten Jetbootrundfahrten auf dem Brienzersee mit einer dringenden Motion ans Parlament.

Das leuchtend rote Jetboot auf dem Brienzersee erfreut sich offensichtlich grosser Beliebtheit. Am Mittwoch (4. November 2015) zogen die Betreiber Bilanz.
Das leuchtend rote Jetboot auf dem Brienzersee erfreut sich offensichtlich grosser Beliebtheit. Am Mittwoch (4. November 2015) zogen die Betreiber Bilanz.
Bruno Petroni
Mit 60 Stundenkilometern über den Brienzersee. Auf der Jetbootspritzfahrt mit den Anstössern zeigte sich: Die neue und umstrittene Soft-Adventure-Aktivität ist eine spritzige  Angelegenheit.
Mit 60 Stundenkilometern über den Brienzersee. Auf der Jetbootspritzfahrt mit den Anstössern zeigte sich: Die neue und umstrittene Soft-Adventure-Aktivität ist eine spritzige Angelegenheit.
Benjamin Fischer
An diesem Bootssteg im Hafen von Bönigen (in der Bildmitte ist die Zustiegstreppe zu sehen) soll das Jetboot seinen Standplatz haben.
An diesem Bootssteg im Hafen von Bönigen (in der Bildmitte ist die Zustiegstreppe zu sehen) soll das Jetboot seinen Standplatz haben.
Bruno Petroni
1 / 17

Schon bevor das moderne Jetboot überhaupt im Brienzersee schwimmt, wirft die Diskussion um dessen Akzeptanz immer höhere Wellen. Jetzt wird der Streit gar zum Politikum: Am Freitag publizierte der Meiringer SP-Grossrat Christoph Ammann eine dringende Motion mit folgender Forderung: «Der Regierungsrat muss gesetzliche Grundlagen schaffen, damit der gewerbliche Betrieb mit Jetbooten auf Berner Gewässern verboten werden kann.» Rundfahrten mit Jetbooten stehen laut Ammann nicht im Einklang mit den Bedürfnissen der übrigen Nutzer. «Der Actiontourismus wird in erster Linie durch hohe Tempi generiert, die Störungen und Sicherheitsrisiken mit sich bringen», so Ammann. Bereits am heute gebe es auf gewissen Schweizer Gewässern Geschwindigkeitsbegrenzungen: «So gilt zum Beispiel auf dem Bodensee eine Maximalgeschwindigkeit von 40 Stundenkilometern. Auf dem Brienzersee sollen gemäss Angaben der Initianten Jetboote ausserhalb der Uferzone mit rund 60 Stundenkilometern verkehren. Ihre Höchstgeschwindigkeit liegt aber deutlich höher.» Christoph Ammann sagte am Freitag zu den Chancen seiner Motion: «Ich gehe davon aus, dass die Linksgrünen geschlossen dahinter stehen. Es gibt zudem sehr viel Kritik von politisch Unabhängigen dem neuen Angebot gegenüber.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.