Zum Hauptinhalt springen

Kommt die Sicherheit zu kurz?

Die Kandersteger Gemeindeversammlung befindet am Freitag über die Überbauungsordnung für den Strassenraum Mitte, das Dorfzentrum. Es gibt Kritiker des gemeinderätlichen Vorschlags.

Das Dorfzentrum von Kandersteg: Kritiker der laufenden Planung befürchten, dass diese keine Attraktivierung bringt.
Das Dorfzentrum von Kandersteg: Kritiker der laufenden Planung befürchten, dass diese keine Attraktivierung bringt.
zvg

Auslöser der laufenden Planung in Kanderstegs Dorfzentrum war die Erkenntnis, dass die beiden Irfig-Brücken Bahnhofstrasse und Adams Eden sanierungsbedürftig sind. Daraus wurde schliesslich eine Attraktivierung und Umgestaltung des Dorfkerns. Am Freitag wird die Gemeindeversammlung über die Ausarbeitung einer Überbauungsordnung (ÜO) entscheiden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.