Zum Hauptinhalt springen

Leckere Produkte aus dem «Labor» in der glutenfreien Backstube

Regula Steiner Beqa und Nexhat Beqa betreiben das Beck-Café an der Schulstrasse. Sie versuchen, sich mit einem separaten Backbereich für glutenfreie Produkte von der Konkurrenz abzuheben.

Nexhat Beqa und Regula Steiner Beqa in ihrer Backstube: Sie betreiben das Beck-Café an der Schulstrasse und stellen glutenfreie Produkte her.
Nexhat Beqa und Regula Steiner Beqa in ihrer Backstube: Sie betreiben das Beck-Café an der Schulstrasse und stellen glutenfreie Produkte her.
Patric Spahni

Am 1.August 2011 gründeten Regula Steiner Beqa und ihr Mann Nexhat Beqa ihre Bäckerei mit Café in Thun. Von Anfang an spezialisierte sich der Betrieb auf Urdinkelprodukte für Menschen mit einer Weizenallergie, bietet jedoch die ganze Palette an Bäckereiprodukten an. Den beiden Inhabern der Bäckerei fiel auf, dass verschiedene Kunden auch Interesse an glutenfreien Produkten haben. Da die Bäckerei zu klein war und es aus ihrer Sicht keinen Sinn gemacht hätte, in der normalen Backstube glutenfreie Produkte herzustellen, blieb vorerst das ursprüngliche Sortiment bestehen. Als am Standort der Bäckerei an der Schulstrasse ein Raum hinzugewonnen werden konnte, wurde dieser zur Backstube umgebaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.