Zum Hauptinhalt springen

Mann nach Explosion noch nicht befragt

Vier Tage nach der Explosion in Steffisburg: Die Polizei konnte den Mann, der sich in die Luft sprengen wollte, noch nicht befragen.

In diesem Haus an der Schwäbisstrasse 35 in Steffisburg gab es am Wochenende eine Gasexplosion.
In diesem Haus an der Schwäbisstrasse 35 in Steffisburg gab es am Wochenende eine Gasexplosion.
Archiv TT/Spahni

«Nein, die Befragung des Mannes konnte noch nicht durchgeführt werden – und Nein, wir haben vom Dezernat für Brände und Explosionen zum genauen Hergang der Explosion bis jetzt noch nichts gehört»: Auf der Pressestelle der Kantonspolizei in Bern war gestern Nachmittag zur Gasexplosion vom vergangenen Wochenende an der Schwäbisstrasse 35 in Steffisburg nichts Neues zu erfahren. Es gebe keine neuen Ergebnisse, ansonsten die Polizei informieren würde, hiess es.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.