Zum Hauptinhalt springen

Maurer kurz vor seinem zweiten X-Alps-Sieg

Längst kein Konkurrent mehr in Sicht: Chrigel Maurer nimmt Kurs auf Monaco. Dem Unterseener ist der Sieg auf den letzten 200 Kilometern kaum mehr zu nehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.