Zum Hauptinhalt springen

Millionenbau an der Mürrenfluh

Auf dem Terrain des ehemaligen Grand Hotel Kurhaus Mürren soll ein Apartmenthotel mit circa siebzig Apartments auf 4-Stern-Niveau gebaut werden – kompatibel mit der Verordnung über Zweitwohnungen.

Die Situation in Mürren: Im rot schraffierten Sektor soll das Aparthotel zu stehen kommen, die drei Bergbahnen kreisen den geplanten Neubau förmlich ein.
Die Situation in Mürren: Im rot schraffierten Sektor soll das Aparthotel zu stehen kommen, die drei Bergbahnen kreisen den geplanten Neubau förmlich ein.
zvg

Die Schilthornbahn AG kaufte 1995 das seit 1954 verwaiste Kurhaus-Terrain mitten in Mürren. Dort stand einst das Grand Hotel Kurhaus Mürren, das 1945 stillgelegt und 1954 abgerissen wurde. Mit dem Landkauf schuf das Bahnunternehmen die Voraussetzung für eine erste Sanierung des Sportzentrums und entzog es der Spekulation. Der Verwaltungsrat der Schilthornbahn hielt während Jahren Ausschau nach einem Investor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.