Zum Hauptinhalt springen

Mit 2000 Fans in die Finalissima

Der Rummel um Wacker Thun ist riesig: Heute Samstag um 17.30 Uhr steigt in der Lachenhalle die grosse Finalissima gegen die Kadetten Schaffhausen um den Schweizermeistertitel.

Wie hier beim Europacup-Finalspiel vor einem Jahr kann Wacker Thun beim Entscheidungsspiel gegen die Kadetten Schaffhausen auf die Unterstützung von rund 2000 Fans zählen. Die Lachenhalle wird ausverkauft sein.
Wie hier beim Europacup-Finalspiel vor einem Jahr kann Wacker Thun beim Entscheidungsspiel gegen die Kadetten Schaffhausen auf die Unterstützung von rund 2000 Fans zählen. Die Lachenhalle wird ausverkauft sein.
zvg/Roland Peter

Grün ist die Farbe von Wacker Thun. Und grün ist die Farbe der Hoffnung – auf den ersten Meistertitel der Clubgeschichte, der heute Tatsache werden kann. Die Unterstützung für Wacker ist für Handballverhältnisse enorm. «Bereits am Donnerstagabend nach dem Sieg in Schaffhausen hatten wir 940 Ticketreservationen für die Finalissima», sagte gestern Fred Bächer, Geschäftsführer der Thuner Handballer. Heute Morgen gelangen die letzten Tickets in den Verkauf – die Lachenhalle wird laut Bächer komplett ausverkauft sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.