Zum Hauptinhalt springen

Mit neuem Logo in die neue Fussballarena

2011 gibts für die Kyburg-Kicker nicht nur ein neues Stadion: Sie werden auch mit einem neuen Logo auf der Brust einlaufen. Fünf Vorschläge sind im Rennen – wir zeigen sie hier erstmals. Die FC-Thun-Fans können mitbestimmen und ab sofort unter www.fcthun.ch ihren Favoriten küren.

Wo spielt der FC Thun ab Sommer 2011? Logo – im schmucken neuen Stadion, und damit auch infrastrukturmässig in der Schweizer Topliga. Der ideale Zeitpunkt, dem FC Thun ein eues Gesicht zu geben – mit einem neuen Logo. «Dieser Prozess wurde im letzten Frühling von Präsident Markus Stähli lanciert», sagt Alain Kappeler, CEO der Stadion Thun AG. Mit ein Grund war, dass das bisherige Logo «nicht kompakt, keine Einheit» und damit für die attraktive Gestaltung etwa von Fanartikeln ungeeignet ist. Also wurde im Frühjahr via Internet ein Logo-Wettbewerb ausgeschrieben – mit einer Preissumme von 2000 Franken für die beste Umsetzung. Nicht weniger als 189 Vorschläge fanden den Weg zum FC Thun. Unter den Einsendern waren Hobby-Grafiker ebenso wie Profi-Agenturen. Eine Jury, bestehend aus Kappeler, Stähli sowie je einem Vertreter der Fans, Donatoren und Medien wählte die besten Vorschläge aus, gab den Urhebern nochmals zwei Monate Zeit und stattete sie diesmal mit klaren Vorgaben aus: Das neue Erkennungszeichen des Fussballclubs sollte in den Clubfarben Rot und Weiss daherkommen, das Gründungsjahr 1898 sowie den Schriftzug «Berner Oberland» enthalten – und optional den Thuner Stern.

Welches Logo ist Ihr Favorit?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.