Zum Hauptinhalt springen

Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Freitag bei einem Unfall auf der Grimselpassstrasse in Guttannen verletzt worden. Der Mann war mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Er musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Der Motorradlenker war von der Grimsel auf der Passstrasse in Richtung Guttannen unterwegs, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Im Breitlaui-Tunnel geriet er kurz vor 12 Uhr aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden. Die drei Insassen des Autos blieben unverletzt.

Die Grimselpass-Strasse musste zur Bergung der Fahrzeuge und zur Unfallaufnahme während rund einer Stunde in beide Richtungen gesperrt werden. Danach konnte der Verkehr vorübergehend nur wechselseitig geführt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch