Zum Hauptinhalt springen

Nicht nur Reizwäsche hat ihren Reiz

Schwarzenegg präsentiert im Theaterstück «Altweiberfrühling» ein Bild, das so ganz und gar nicht dem einer Landgemeinde entspricht mit einer freizügigen Dorfjugend und vier alten Schachteln, die eine Dessous-Boutique eröffnen.

Trachten und Dessous: Was auf den ersten Blick nicht zusammenpasst, wurde im Theater «Altweiberfrühling» auf amüsante, aber auch tiefschürfende Weise zusammengefügt.
Trachten und Dessous: Was auf den ersten Blick nicht zusammenpasst, wurde im Theater «Altweiberfrühling» auf amüsante, aber auch tiefschürfende Weise zusammengefügt.
Markus Hubacher
Handfester Streit: Chorleiter Heiri Kummer (Daniel Wenger) packt Wirt Köbi Kropf (Hans-Rudolf Zaugg) am Revers, weil dieser die Chorfahne von Mäusen zerfressen liess.
Handfester Streit: Chorleiter Heiri Kummer (Daniel Wenger) packt Wirt Köbi Kropf (Hans-Rudolf Zaugg) am Revers, weil dieser die Chorfahne von Mäusen zerfressen liess.
Markus Hubacher
Rund um die Kerngeschichte werden immer wieder lokale Bezüge hergestellt.
Rund um die Kerngeschichte werden immer wieder lokale Bezüge hergestellt.
Markus Hubacher
1 / 5

Auf den ersten Blick ist in Schwarzenegg alles, wie es sein sollte. Der Pfarrer Walter Jost (gespielt von Jakob Hämmerli) und der Gemeindepräsident Fritz Bieri (Toni Bachmann) haben ihre Schäfchen im Griff – Pfarrer Jost am Sonntag und Gemeindepräsident Bieri unter der Woche. Die beiden Dorfkönige schmieden Pläne, wie sie sich den Dorfladen von Martha Jost (Verena Oesch) unter den Nagel reissen können, um darin Versammlungen der Land-und-Leute-Partei und Treffen der Bibelgruppe abzuhalten. Zuerst scheint ihr Plan aufzugehen. Martha trauert um ihren Mann und hat keine Energie mehr, den Laden zu führen. Doch ihre drei Freundinnen – allen voran Lisi Bigler (Barbara von Grünigen – ermutigen Martha, eine Dessous-Boutique zu eröffnen. In Martha entfacht das Vorhaben neue Lebensenergie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.