Zum Hauptinhalt springen

Oberländer Käser brillieren an Olma

An der 14. Alpkäse-Prämierung an der Olma sorgten einmal mehr Oberländer für Furore. Den besten Hobelkäse produzierten Rebekka und Peter Ryter aus Saanen. Über zwei zweite Preise freute sich die Frutiger Familie Trachsel.

Hobelkäse 1. Preis: Rebekka und Peter Ryter-Hofer, Saanen, sowie Markus Hobi (Jury-Vorsitz), Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2012, Alp Mittenbach, Gemeinde Saanen.
Hobelkäse 1. Preis: Rebekka und Peter Ryter-Hofer, Saanen, sowie Markus Hobi (Jury-Vorsitz), Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2012, Alp Mittenbach, Gemeinde Saanen.
zvg
Hobelkäse 2.Preis:  Familie Marianne und Daniel Trachsel, Frutigen – Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2012, Elsigenalp,  Frutigen, 2.Rang auch beim Hartkäse.
Hobelkäse 2.Preis: Familie Marianne und Daniel Trachsel, Frutigen – Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2012, Elsigenalp, Frutigen, 2.Rang auch beim Hartkäse.
zvg
Mutschli 5. Preis: Franziska Zurbrügg-Schläppi, Lenk, und Markus Hobi (Jury-Vorsitz),  Mutschli, Alp Pöris, Gemeinde Lenk.
Mutschli 5. Preis: Franziska Zurbrügg-Schläppi, Lenk, und Markus Hobi (Jury-Vorsitz), Mutschli, Alp Pöris, Gemeinde Lenk.
zvg
1 / 8

Die Älplerinnen und Älpler aus dem Berner Oberland bewiesen in Sachen Alpkäse wiederum den richtigen Riecher: Sie konnten an der Alpkäse-Prämierung, die traditionell an der Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung Olma in St.Gallen über die Bühne geht, gleich mehrere Spitzenplätze für sich beanspruchen. Wie die Organisatoren mitteilten, verzeichnete der diesjährige, mit total 20'000 Franken dotierte Wettbewerb eine Rekordbeteiligung mit 195 eingereichten Käsen.

Bereits im Vorfeld der Prämierung im Olma-Forum hatte sich eine Fachjury der Prüfung angenommen und die Gewinner ermittelt. Bewertet wurde in den Kategorien Hobelkäse, Hartkäse, Halbhartkäse sowie Schaf-/Ziegenkäse und Mutschli. In den zwei letztgenannten waren keine Oberländer Alpkäse eingereicht beziehungsweise ausgezeichnet worden. «Die Qualität wurde von der Jury insgesamt als hervorragend eingestuft», freuen sich die Veranstalter.

Für Berner Oberländer Podestplätze sorgten beim Hobelkäse Rebekka und Peer Ryter aus Saanen (1.Preis), Marianne und Daniel Trachsel aus Frutigen (2.Preis) und Ursula und Alfred Haldi aus Grund bei Gstaad (3.Preis). Ebenfalls aufs Podest (2.Preis) schaffte es die Familie Trachsel aus Frutigen in der Kategorie Hartkäse.

Die ausgezeichneten Oberländer:

Preisträger Hobelkäse: 1. Preis (1000 Franken) Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2012, Alp Mittenbach, Gemeinde Saanen, von Peter Ryter-Hofer, Saanen; 2. Preis (500 Franken) Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2012, Elsigenalp, Gemeinde Frutigen, von Marianne & Daniel Trachsel-Hänni, Frutigen; 3. Preis (300 Franken) Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2012, Alp Stalden, Gemeinde Saanen, von Ursula & Alfred Haldi, Grund b. Gstaad. – Anerkennungsurkunde Hobelkäse: Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2012, Alp Arnen, Gemeinde Gsteig, von René Chappuis, Feutersoey; Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2012, Grosse Bäderalp, Gemeinde Boltigen, von Therese & Niklaus Gerber & Hans Heimberg jun., Oberwil; Berner Hobelkäse AOP, Jg. 2011, Alp Langermatte, Gemeinde Lenk, von Hedi & Ueli Tritten-Siegfried, Lenk.

Preisträger Hartkäse: 2. Preis (800 Franken) Berner Oberländer Alpkäse AOP, Jg. 2013, Elsigenalp, Gemeinde Frutigen, von Marianne & Daniel Trachsel-Hänni, Frutigen; 4. Preis (500 Franken) Berner Alpkäse AOP, Jg. 2013, Alp Honeggli, Gemeinde Eriz, von Ruth & Ueli Aeschlimann, Eriz; 6. Preis (300 Franken) Berner Alpkäse AOP, Jg. 2013, Alp Stiegelberg, Gemeinde Lenk, von Vreni Schletti, Lenk im Simmental; 8. Preis (100 Franken) Berner Alpkäse AOP, Jg. 2013, Alp Mittenbach, Gemeinde Saanen, von Peter Ryter-Hofer, Saanen. – Anerkennungsurkunden Hartkäse: Berner Alpkäse AOP, Jg. 2013, Alp Stalden, Gemeinde Saanen, von Ursula & Alfred Haldi, Grund b. Gstaad; Berner Alpkäse AOP, Jg. 2013, Alp Ahorni, Gemeinde Lenk, von Adrian Zeller, Lenk; Berner Alpkäse AOP, Jg. 2013, Alp Seili, Gemeinde Schattenhalb, von Anita Kohler, Schattenhalb.

Preisträger Mutschli: 4. Preis (300 Franken) Jaunpass Alp Mutschli, Alp Jaunpass, Gemeinde Boltigen, von Stephan Küttel, Jaun; 5. Preis (200 Franken) Mutschli, Alp Pöris, Gemeinde Lenk, von Franziska Zurbrügg-Schläppi, Lenk.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch