Zum Hauptinhalt springen

Oberried: Hier starben Ziegen äusserst qualvoll

In diesem Stall über dem Ufer des Brienzersees und der Zentralbahn liess ein Landwirt mehrere Ziegen eingehen. Unweit von hier fanden die Behörden zudem ein Dutzend tote Schafe, die auf dieselbe Weise gestorben sein dürften. Oben rechts ist die Staatsstrasse Brienz–Interlaken zu sehen.
Blick in den Stall: Hier waren die Ziegen untergebracht.
Der fehlbare Brienzer Bauer wird von der Anschuldigung der mehrfachen Tierquälerei durch Vernachlässigungen von Tieren freigesprochen.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.