Zum Hauptinhalt springen

Preis für König der Rucksacktouristen

Der Tourismuspreis Milestone wurde am Dienstagabend im Kultur-Casino Bern verliehen. Drei Preise gingen an Berner. Für sein Lebenswerk wurde Backpacker-Pionier Erich Balmer geehrt.

TeleBärn

«Dass mein Lebenswerk geschätzt wird, berührt mich. Es zeigt, dass es richtig war, auf Jugendtourismus zu setzen», sagte der Interlakner Erich Balmer gestern, als er im Kultur-Casino Bern den Milestone für sein Lebenswerk bekam. Als er 1970 als 25-Jähriger die Pension «Gut und genug» seiner Eltern übernahm, war Interlaken bei Backpackern unbekannt. Billige Unterkünfte gab es kaum. Dann gründete er eine völlig neue Art von Logis, das «Balmer’s»: Mit Bar, Restaurant, Disco, Wiesen mit Liegestühlen und Billardtischen traf er den Geschmack der Rucksacktouristen. Sein Motto: Billig übernachten, dafür Geld ausgeben für Fun.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.