Region Thun-Spiez ist Velo-Hochburg

Thun/Spiez

Mehr als zehn Prozent aller täglich zurückgelegten Strecken werden in der Region Thun–Spiez mit dem Velo bewältigt. Damit gehört die Region landesweit zu den Spitzenreitern.

(Bild: Max Spring)

Marco Zysset@zyssetli

In der Agglomeration Thun – das sind neben Thun die Gemeinden Spiez, Uetendorf, Heimberg und Steffisburg – wird so viel Velo gefahren wie sonst fast nirgends in der Schweiz. Das ist das Ergebnis einer Studie, welche das Berner Büro für Mobilität, die Hochschule Luzern und das Forschungsunternehmen Interface erstellt und anlässlich einer Fachtagung der Schweizerischen Vereinigung der Verkehrsingenieure und Verkehrsexperten vorgestellt haben und welche in den nächsten Wochen veröffentlicht werden soll.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt