Zum Hauptinhalt springen

Schlossbergschule: Gemeinderäte gegen die Schliessung

Die Gemeinderäte von Thun und Spiez sprechen sich gegen die vom Regierungsrat im Rahmen seines Entlastungspaketes beabsichtigte Schliessung der Schlossbergschule Spiez aus.

Die Exekutiven von Thun und Spiez fordern den Regierungsrat auf, den Abbau von Ausbildungsplätzen nicht in Spiez zu vollziehen und das Sparziel auf andere Weise zu erreichen.
Die Exekutiven von Thun und Spiez fordern den Regierungsrat auf, den Abbau von Ausbildungsplätzen nicht in Spiez zu vollziehen und das Sparziel auf andere Weise zu erreichen.
Markus Hubacher

Mit der damit verbundenen Aufhebung der Lehrwerkstätte für Bekleidungsgestalter würden 45 Ausbildungsplätze verloren gehen, vermeldet die Stadt Thun in einer Mitteilung am Freitagmorgen. Insbesondere dieser Verlust würde eine Schwächung des Wirtschaftsraums Thun und des ganzen Berner Oberlandes bedeuten. Das berufsvorbereitende Schuljahr und die Vorlehre eingerechnet, wären insgesamt 320 Lernende, 60 Lehrpersonen und vier Verwaltungsangestellte betroffen.

Die Exekutiven von Thun und Spiez fordern den Regierungsrat auf, den Abbau von Ausbildungsplätzen nicht in Spiez zu vollziehen und das Sparziel auf andere Weise zu erreichen. Von der Schliessung der Schlossbergschule Spiez betroffen wären einmal mehr vor allem ländliche Regionen, aus denen weitaus die meisten Lernenden stammen.

Opfer vom Sparpaket

Der Berner Regierungsrat hat beschlossen die Schlossbergschule 2014 zuschliessen. Dieser Entscheid wurde im Rahmen des Sparpakets, bei welchem 67 Millionen Franken der Erziehungsdirektion betroffen sind, beschlossen. Das ist ein Teil der 277 Millionen Franken, die gespart werden sollen, um den 10-Milliarden-Haushalt zu verbessern.

Die ursprünglich in Thun domizilierte Schlossbergschule zog 2003 nach Spiez ins Schulhaus Räumli, wo früher das Lehrerseminar untergebracht war.

pd/jzu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch