Zum Hauptinhalt springen

Schulhaus Wiriehorn wird gebaut

Das Projekt war umstritten, doch schliesslich genehmigte die Gemeindeversammlung die nötigen Kredite: Das Schulhaus Wiriehorn kann für rund 6 Million Franken realisiert werden.

Das Gebäude Augit: Es wird dem Schulhaus Wiriehorn mit vorgelagertem Sportplatz weichen.
Das Gebäude Augit: Es wird dem Schulhaus Wiriehorn mit vorgelagertem Sportplatz weichen.
Peter Rothacher

201 der 1623 Diemtiger Stimmberechtigten waren an der in der Sporthalle von Gemeindepräsident Hans von Allmen geleiteten Gemeindeversammlung präsent. Es ging um viel Geld: Haupttraktandum war die Realisierung des Schulhauses Wiriehorn in Allmiried. «Zu teuer», «unverantwortliche Verschuldung», «über die zu erwartenden Kosten wurde früher nicht orientiert», «falsche Variante» oder auch «angesichts der sich im Kanton stetig wandelnden Schulstrukturen zu früher Zeitpunkt» wurde in der Diskussion von den Gegnern des Projekts argumentiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.