Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Surfer vor der Linse

Der Thuner Timon Rupp dreht den ersten Film über die Schweizer Surfer. Neben Szenen im Ausland soll auch in den Wellen der Aare bei Thun gedreht werden.

Die Schweizer Surferin Alena Ehrenbold in Aktion. Aufgenommen hat das Foto der Thuner Filmer Timon Rupp.
Die Schweizer Surferin Alena Ehrenbold in Aktion. Aufgenommen hat das Foto der Thuner Filmer Timon Rupp.
zvg/Timon Rupp

Surfen wäre wohl nicht diejenige Sportart, welche Herr und Frau Schweizer als typisch für ihr Land nennen würden. Das nächste Meer ist etwa 200 Kilometer weit von der Landesgrenze weg, und zurzeit sind Temperaturen unter null Grad keine Seltenheit. Trotzdem startet diese Woche ein vierköpfiges Team die Dreharbeiten für den ersten Schweizer Surffilm. Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt vom Thuner Timon Rupp. Der 25-Jährige studierte bis im Juli dieses Jahres Video an der Hochschule Luzern, nun arbeitet er selbstständig als Filmemacher.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.