Zum Hauptinhalt springen

Schwendibach macht Steffisburg schöne Augen

Der finanzielle Druck auf kleine Gemeinden steigt. So auch auf Schwendibach, welches seinem grossen Nachbarn Steffisburg Avancen macht.

In der Gemeinde Schwendibach macht man sich Gedanken über die Zukunft.
In der Gemeinde Schwendibach macht man sich Gedanken über die Zukunft.
Markus Hubacher

Die Aussichten in Schwendibach sind trüb. Das Eigenkapital von einer halben Million Franken schmilzt. Im Jahr 2018 wird nichts mehr davon übrig sein. «Auch eine massive Steuererhöhung würde das Unausweichliche nur hinauszögern», sagt Gemeindepräsident Roland Amstutz. Sollte Schwendibach in die roten Zahlen rutschen, würde der Kanton das Budget des 260-Seelen-Dorfs im linken Zulgtal machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.