Zum Hauptinhalt springen

Seit 50 Jahren mit Farben unterwegs

Die Konkurrenz im Maler- und Gipsergewerbe ist hart. Die Thuner Fritz Amstutz AG hat seit 50 Jahren ein einfaches Rezept: «Der Kunde ist Teil des Teams», sagt Inhaber Christoph Harnisch.

Christoph Harnisch, Inhaber der Fritz Amstutz AG, steht im Warenlager an der Rösslimatt im Gwatt, das er zum 50-Jahr-Jubiläum der Firma neu bezogen hat.
Christoph Harnisch, Inhaber der Fritz Amstutz AG, steht im Warenlager an der Rösslimatt im Gwatt, das er zum 50-Jahr-Jubiläum der Firma neu bezogen hat.
Stefan Kammermann

Christoph Harnisch kennt den Konkurrenzdruck auf dem Baunebengewerbe nur zu gut. «Wir konkurrieren in der Region auch mit Mitbewerbern aus dem Ausland», sagt der Geschäftsführer und Inhaber des Thuner Maler- und Gipsergeschäfts Fritz Amstutz AG. Eine Situation, die nicht immer einfach sei.

Dennoch, Christoph Harnisch und seine Firma können sich auf dem Markt behaupten. Und zwar genau seit 50 Jahren. Am 1.Mai 1964 gründete Fritz Amstutz in Thun das Maler- und Gipsergeschäft und beschäftigte fortan einen Mitarbeiter. Der Erfolg liess nicht lange auf sich warten: 1975 zählte der Betrieb sechs Mitarbeitende.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.