Zum Hauptinhalt springen

Sessel knallt gegen Mast

Kurz nach Mittag ist am Dienstag ein Sessel der Laveybahn in Adelboden wegen einer Windböe gegen einen Masten geknallt.

Da sie auf dem Weg ins Tal war, war sie nicht besetzt. Wie die Bergbahnen Adelboden auf Anfrage mitteilten, wurde niemand verletzt. Offenbar konnte die blockierte Gondel nach einer guten halben Stunde wieder in die Verankerung gebracht werden, wie «20Minuten» berichtete.

Die Sportler, die sich in den übrigen Gondeln befanden, erreichten die Bergstation ohne weitere Zwischenfälle. Der Betrieb der Bahn musste, wie bei drei weiteren Liften im Gebiet, wegen des starken Windes aber eingestellt werden.hsf>

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.