Zum Hauptinhalt springen

Skilift-Betreiber ziehen vorsichtig positive Bilanz

Die meisten Skilifte der Region Thun haben ihre Anlagen bereits zum Stehen gebracht. Für den vergangenen Winter ziehen die Betreiber ein mehrheitlich positives Fazit.

Obwohl es im vergangenen Winter nicht allzu oft so aussah wie hier in Schwanden ob Sigriswil, ziehen lokale Skiliftbetreiber eine durchwegs positive Bilanz.
Obwohl es im vergangenen Winter nicht allzu oft so aussah wie hier in Schwanden ob Sigriswil, ziehen lokale Skiliftbetreiber eine durchwegs positive Bilanz.
Hanspeter Bühler

Die Stühle in der Gastwirtschaft stehen leer, die Pistenwachen haben ihre letzte Runde gedreht, und die Bügel werden vom Seil genommen. Die Ski- und Snowboardsaison neigt sich für die meisten lokalen Skigebiete zu Ende, und es wird Zeit, Bilanz zu ziehen.

«Wir sind zufrieden mit dem, was wir haben», lautet die vorsichtig positive Zusammenfassung des vergangenen Winters von Ulrich Berger, Präsident der Skilifte Heimenschwand. Die Betreiber der Skilifte Linden, Sigriswil-Schwanden und Homberg vertreten einen ähnlichen Standpunkt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.