Zum Hauptinhalt springen

Skisport und Umwelt

Was geschieht mit der Vegetation in den Berggebieten, wenn wärend des Winters Skifahrer über die Weiden fahren? Das Landwirte-Ehepaar Adolf und Mathilde Germann berichtet aus Erfahrung.

Naturverbunden: Mathilde und Adolf Germann: Seit Jahrzehnten arbeiten sie als Landwirte in Winklen und auf Elsigenalp.
Naturverbunden: Mathilde und Adolf Germann: Seit Jahrzehnten arbeiten sie als Landwirte in Winklen und auf Elsigenalp.
Samra Dizdarevic

Familie Germann besitzt auf Elsigenalp eine Alpwirtschaft und verbringt seit vielen Jahren jeden Sommer auf der Alp. Auf die Frage ob Adolf Germann gerne Ski fährt, und dabei auch an die Umwelt denkt, sagte er ja. Was sich an der Umwelt auf der Elsigenalp verändert habe, sei die künstliche Beschneiung. Die Pistenpräparationen verursachten zudem viel Abgas. Der Unterschied vom Wachstum der Pflanzen, zwischen dem Pulverschnee und dem präparierten Schnee, mache bei ihnen auf der Elsigenalp auf einer Höhe von 2000 Meter über Meer nicht viel aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.