Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So verändert der Schwund der Gletscher die Landschaft

Ende August 2013 trennte sich der Obere Grindelwaldgletscher in zwei Teile (roter Kreis). Das untere, rund 1200 Meter lange  Eisfeld wird nicht mehr vom Muttergletscher gespiesen. Oben rechts ist die SAC Glecksteinhütte zu erkennen.
1 / 1

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.