Zum Hauptinhalt springen

Sportzentrum wirtschaftet erfolgreich

Das Sportzentrum Heimberg erzielte das beste Ergebnis seiner Geschichte. Dies auch dank hohen Investitionen. Sanierung und Umbau sind praktisch abgeschlossen.

Das Sportzentrum Heimberg ist finanziell fit: Im letzten Jahr setzte der Betrieb 1,9 Millionen Franken um.
Das Sportzentrum Heimberg ist finanziell fit: Im letzten Jahr setzte der Betrieb 1,9 Millionen Franken um.
Patric Spahni

Das vergangene Jahr war für das Sportzentrum Heimberg in jeder Beziehung ein positives. Verwaltungsratspräsident Bernhard Gyger konnte an der Generalversammlung nicht nur das beste Rechnungsergebnis der Genossenschaftsgeschichte vermelden. Er betonte auch, dass sich die getätigten Investitionen absolut gelohnt hätten. «Die Bauarbeiten sind mehrheitlich abgeschlossen und zwar ohne Kostenüberschreitung», orientierte er die 103 Genossenschafterinnen und Genossenschafter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.