Zum Hauptinhalt springen

Stargast auf dem Trockendock

175 Jahre Schifffahrt auf dem Brienzersee, 100 Jahre Dampfschiff Lötschberg. Grund genug, am Samstag mit einem Tag der offenen Werft in Interlaken das Jubiläumsjahr einzuläuten.

Das Dampfschiff Lötschberg, ob als Modell (vorne) oder dahinter in voller Grösse, begeisterte die rund 3200 Besucher am Tag der offenen Werft im Osten von Interlaken.
Das Dampfschiff Lötschberg, ob als Modell (vorne) oder dahinter in voller Grösse, begeisterte die rund 3200 Besucher am Tag der offenen Werft im Osten von Interlaken.
Peter Wenger

Der Föhn – eigentliche kein wirklicher Freund der «Schiffersleut» – hatte es dieses Mal gut gemeint, wenigstens bis zum Samstagnachmittag, bevor die Regenfront den Osten Interlakens erreichte. Fein herausgeputzt empfing auf dem weitläufigen Werftgelände in Interlaken-Ost die ganze Crew die kleinen und grossen Gäste. Tag der offenen Werft, noch stechen die Kursschiffe nicht in See, noch bleiben ein paar Tage, die Schiffe für die Sommersaison auf Hochglanz zu bringen. Stolz, in schönster Farbenpracht stand die Lötschberg in der mächtigen Werfthalle. Vom Kiel bis zum Steuerhaus, an jedem markanten Punkt nahmen sich die Mitarbeiter viel Zeit für Erklärungen und erzählten von der Arbeit rund um ihr Schiff, das für sie einen wichtigen Teil ihres Berufslebens bedeutet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.