Zum Hauptinhalt springen

Starke Überschwemmung bei Blumenstein

Aufgrund anhaltendem Gewitterregen kam es am Mittwochvormittag in Blumenstein zur Überflutung eines Baches. Die Feuerwehr musste eine Strasse sperren, es kam zu keinen grösseren Schäden.

Aufgrund von anhaltendem Gewitterregen stieg der Bach in Blumenstein am Mittwoch 29. Juni hoch an.
Aufgrund von anhaltendem Gewitterregen stieg der Bach in Blumenstein am Mittwoch 29. Juni hoch an.
Philippe Gyarmati, Leserreporter
Um 11.20 Uhr löste der Kommandant der Feuerwehr Fallbach persönlich den Alarm aus,...
Um 11.20 Uhr löste der Kommandant der Feuerwehr Fallbach persönlich den Alarm aus,...
Philippe Gyarmati, Leserreporter
...und fingen mit den Aufräumarbeiten an.
...und fingen mit den Aufräumarbeiten an.
Philippe Gyarmati, Leserreporter
1 / 7

Am Mittwoch um 11.20 Uhr löste Bernhard Heger, Kommandant Feuerwehr Fallbach, den Alarm aus. Er hatte in Blumenstein beobachtet wie der Bach angestiegen sei und als die Lage prekär wurde benachrichtigte er seine Kollegen. Kurz danach gingen bei der Feuerwehr mehere Meldungen von Anwohnern ein, deren Keller überflutet wurden. «Das Erdgeschoss eines Hauses wurde mit 20 bis 30 Zentimeter Wasser gefüllt», erklärte Bernhard Heger auf Anfrage.

Die Feuerwehr Fallbach musste eine Strasse sperren, mittlerweile konnte sie die Aufräumarbeiten beenden. Es gab keine grösseren Schäden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch