Zum Hauptinhalt springen

Tourismus-Direktor Seifritz wechselt zur Reka

Nach 13 Jahren verlässt Direktor Roger Seifritz Gstaad Saanenland Tourismus (GST). Er wird per 1. Mai 2011 die Geschäftsleitung der Schweizerischen Reisekasse (Reka) übernehmen. Die Nachfolge ist noch nicht geregelt.

Er verlässt Gstaad Saanenland Tourismus: Roger Seifritz vor seinem Arbeitsplatz in Gstaad.
Er verlässt Gstaad Saanenland Tourismus: Roger Seifritz vor seinem Arbeitsplatz in Gstaad.
Archiv BO/Bruno Stüdle

«Roger Seifritz wird per Ende März 2011 als Direktor von GST ausscheiden und anschliessend die Funktion des CEO der Schweizerischen Reisekasse Reka übernehmen.» Das teilte Gstaad Saanenland Tourismus gestern per Communiqué mit. «Unser Tourismusdirektor geht nach 13 Jahren in bestem Einvernehmen und nicht wegen irgendwelcher Unstimmigkeiten», stellte GST-Präsident Andreas Hurni auf entsprechende Nachfrage dieser Zeitung klar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.