Zum Hauptinhalt springen

Velofahrerin nach Kollision verletzt

Am Donnerstagmorgen sind in Thun ein Auto und ein Velo kollidiert. Dabei wurde die Velofahrerin verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Unfall ereignete sich um zirka 07.15 Uhr im Kreisverkehr am Eigerplatz. Eine Velofahrerin wollte den Kreisel auf der Länggasse Richtung Bahnunterführung befahren. Gleichzeitig fuhr ein weisser Kombi von der Waisenhausstrasse in den Kreisel ein. Dann kam es aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision, worauf die Velofahrerin stürzte.

Die Autolenkerin kümmerte sich vor Ort um die Velofahrerin. Als unmittelbar nach dem Sturz keine Verletzungen feststellt werden konnten, fuhren beide Lenkerinnen weiter. Erst später bemerkte die Velofahrerin leichte Verletzungen. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Insbesondere die Lenkerin des weissen Kombis wird gebeten, sich unter der Telefonummer 033 227’61’11 zu melden.

pd/tan

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch