Zum Hauptinhalt springen

Vorbereitungen für die neue Kabinenbahn

An der Gemeindeversammlung stehen einige Geschäfte der Lenker Bergbahnen im Fokus, die mit dem 25-Millionen-Franken-Projekt der neuen 10er-Kabinen-Bahn zusammenhängen.

Blick von der Ferne: Eine Fotomontage zeigt, wie sich die neue Bergstation auf dem Metschstand in die Bergregion einfügen soll.
Blick von der Ferne: Eine Fotomontage zeigt, wie sich die neue Bergstation auf dem Metschstand in die Bergregion einfügen soll.
zvg

Auf nächsten Dienstag, 11.März, werden die Lenker Stimmbürger wieder zur Gemeindeversammlung in die Aula des Schulhauses Dorf gerufen. Im Zentrum der Versammlung stehen die Geschäfte der Lenker Bergbahnen: Nachdem die Bergbahngenossenschaft in einem separaten Verfahren den Bau einer neuen Kabinenbahn geplant hat, soll das Stimmvolk nun auch die Erweiterung der Beschneiung und Abänderung der Pisten absegnen. Zudem ist geplant, das Parkplatzangebot im Rothenbach zu erweitern und bestehende Gebäude umzunutzen (siehe Kasten «Hotelpläne»).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.